Supervision, Führungscoaching

  • Empathie und Togetherness sind die Werte der Zukunft in der Führung
  • Leadership lernen heisst 1:1 lernen mit einem Sparringpartner
  • Digitalisierung braucht auch ein neues Führungsverständnis

 

Mehr Leadership mit einer Supervision

Arbeitgeber, die im War for Talents auf Augenhöhe agieren möchten, werden langfristig Raum, Zeit und Verständnis für Achtsamkeit in der Organisation etablieren und damit dem Wunsch der Mitarbeiter nach kontinuierlicher Weiterentwicklung entgegenkommen müssen.

Doch in einer zunehmend disruptiven und digitalisierteren Wirtschaftswelt werden noch höhere Anforderungen an Führungskräfte gestellt, als bis anhin. Diese gehen zunehmend mehr in Richtung Leadership als wie bisher reines Managen von Ressourcen.

Gemäss dem Mitarbeiterbindungsindex von Gallup liegt jedoch die Identifikation von Mitarbeitenden mit dem Unternehmen nur bei ca. 10%. Employer Branding beginnt mit Führung. Und zwar Leadership mehr denn Management.

Die Zukunft im War for Talents gehört der Togetherness. Es braucht vermehrt wieder ein Kümmern und Anleiten, ein kooperatives Miteinander. Vor allem auch als Antwort auf Disruption und zunehmende Digitalisierung. Teamziele, Teamverantwortung und Teamentschädigungen müssen kommen. Dies muss sich auch in der Aus- und Weiterbildung niederschlagen.

Führungstrainings müssen echten Leadership-Trainings weichen. Menschenkenntnisse, Coaching-Fähigkeiten, Veränderungsmanagement, Projektmanagement und Kommunikationsfähigkeiten müssen einen deutlich höheren Stellenwert erhalten. Auch geht es darum, seine Konflikt- und Feedbackfähigkeiten zu verbessern.

Es gilt erworbenes Wissen, zielführend umzusetzen. Das braucht Fingerspitzengefühl und Empathie. Das lernt sich am besten durch Reflexion der eigenen Führungstätigkeit.

Wir sind erfahrene Sparringpartner und Coaches, mit viel Erfahrung in Togetherness und der neuen Art der Führung. Denn die Führungskräfte von morgen verstehen sich als Enabler und Dienstleister, damit Mitarbeitende sich selbst organisierend effektiv und effizient arbeiten können. Denn disruptive Ansätze entstehen an der Basis.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Abklärungsgespräch, dann kontaktieren Sie uns info@wegoeffner.ch