Frauenförderung – Mentoring

Es sind oft auch solche Themen, die Frauen vor allem auch in Führungspositionen beschäftigt:

  • Wie gelingt Führung mit weiblichen Werten?
  • Wie bestehe ich als Frau besser in einer männerdominierten Umgebung?
  • Wie kann ich mit dem Konkurrenzkampf besser umgehen?

 

Frauenförderung mit einer Mentorin

Unternehmen haben verstanden, dass nur eine menschenorientierte Wirtschaft langfristigen Erfolg ermöglicht. Humanisierung bedeutet auch den Bedürfnissen der Menschen gerecht zu werden.

Im War for Talents wird Frauenförderung gross geschrieben.

Aber Frauen haben andere Bedürfnisse und Ziele als Männer. Sie haben auch andere Vorstellungen über die Art und Weise wie vorzugehen ist, um Ziele zu definieren und zu erreichen. Das wissen wir aus eigener Erfahrung als Führungskräfte.
Im Zentrum weiblicher Führung steht mehr das Miteinander als der Konkurrenzkampf. Emotionen zu fördern und nutzen um Ziele gemeinsam zu erreichen, stösst manchmal in männerdominierten Unternehmen auf Unverständnis und Unbehagen.

Kulturwandel beginnt von innen und braucht gestärkte und starke Frauen, die sich in ihrer Weiblichkeit behaupten und sicher sein können.

Damit Frauenförderung nicht nur ein Lippenbekenntnis bleibt, werden Sie aktiv und stellen Sie Ihren Frauen eine unserer Mentorinnen zur Seite.

In einem monatlichen gemeinsamen Reflexionsgespräch mit der Mentorin können herausfordernde Themen qualifiziert besprochen werden, immer mit dem Lösungsfokus im Blickfeld. Wie gelingt Führung mit weiblichen Werten. Auch in einem männlich geprägten Umfeld, ohne sich und seine Werte verleugnen zu müssen.

Nicht nur Spitzensportler brauchen einen Sparringpartner, auch Führungskräfte brauchen den qualifizierten Austausch zur Reflexion und Steigerung der eigenen Kompetenzen.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Abklärungsgespräch, dann kontaktieren Sie uns info@wegoeffner.ch